An Fenster von geschlossenen Bars klopfen, nach dem Chef der Bäckerei suchen und laufen, sehr viel laufen – so sieht ein Arbeitstag von Roberta di Martino und Homayoon Jafari aus. Sie wollen ihre Mate-Limo an die Theken bringen. „Solimate“heißt das Getränk, denn der Gewinn, der mit dem Verkauf erzielt wird, geht an Flüchtlingsprojekte. Die Mate ist die erste Limo des Startups „Solidrinks“.  Roberta di Martino und Patrick Kintzi haben es im Februar 2016 ins Leben gerufen. Um die 80 Spätis, Bars und Cafés haben Solimate schon im Programm – bis zu 2000 Flaschen verkauft das Startup derzeit pro Woche. Doch das reicht den Machern nicht.

Ein Film von Martin Nejezchleba und Angelika Fey.